Grosse Einigkeit trotz Distanz - und ein neuer Vorstand

Grosse Einigkeit trotz Distanz - und ein neuer Vorstand

An der digital durchgeführten Mitgliederversammlung des Club BPW Biel/Bienne wurden alle Geschäfte mit grosser Mehrheit oder Einstimmigkeit akzeptiert.


Veröffentlicht: 31.03.2020

Neben den Finanztraktanden, die bei einem geordneten Haushalt wenig Diskussionsstoff bieten, standen Wahlen an: Die Präsidentin, Myriam Heidelberger Kaufmann wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt, dasselbe Prozedere bei den Wiederwahlen von Janine Züger und Andrea Bläsi-Kunz. Auch die beiden Neuen, Ursula Mutschler und Sabine Kronenberg wurden einstimmig für das Amt als Vorstandsmitglied gewählt. Der Vorstand wird sich in den nächsten Wochen konstituieren.

Die Verabschiedungen der langjährigen Vize-Präsidentin Franziska Wildhaber-Maurer und des Vorstandsmitglieds Samantha Oberholzer verliefen liebevoll mit viel Applaus. Die Ersatzwahl der beiden Revisorinnen Leonie Hostettler und Zuzana Campioti verliefen ruhig. An ihrer Stelle wurden Franziska Wildhaber-Maurer und Karin Sidler gewählt, einstimmig.

Das Spezielle daran, alle Abstimmungen und Wahlen fanden im Vorfeld der digitalen Konferenz elektronisch statt. Nahmen an den Abstimmungen 23 Mitglieder teil, konnten 17 an der ZOOM-Konferenz live dabeisein. (hey)